Provokationen des Subs: So reagierst du richtig.

Der Anlass für diesen Post ist ein aktueller. Am Freitag Abend kam mein Sklave Toytoy zu spät zum vereinbarten Termin. Wegen einer Minute würde ich nichts sagen. Über eine weitere Minute würde ich hinwegsehen. Aber elf Minuten sind keine Verspätung, sondern ein Zeichen. Was möchte mein Sklave mir damit sagen? Ich denke: Er möchte mich… Provokationen des Subs: So reagierst du richtig. weiterlesen

Wie hat sich eine gute Sklavin zu verhalten?

Was hat eine gute Sklavin zu beachten?

In meinem Gastartikel für joyclub.de beschäftige ich mich mit Shades of Grey und der Frage, wie sich devote Frauen dem Thema BDSM nähern können. Hier liest du den ursprünglichen, längeren Text. „Mein Geschmack ist sehr speziell, das würdest Du nicht verstehen“, sagt Christian Grey (gespielt vom 32jährigen Jamie Dornan) geheimnisvoll im Kinotrailer. „Dann klär’ mich auf“,… Wie hat sich eine gute Sklavin zu verhalten? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in BDSM Verschlagwortet mit ,

Sklavin jO, Berlin

Sklavin jO aus Berlin

Sklavin jO bereichert das Team von Lady Sas und bringt die Perspektive einer devoten Frau ein. Alles begann mit einem Interview. Lady Sas war auf die Geschichte der jO-Buchreihe aufmerksam geworden, fand Gefallen daran und stellte jO einige Fragen im Rahmen eines Interviews. Später trafen sie sich zum Austausch von Autorin zu Autorin in Berlin,… Sklavin jO, Berlin weiterlesen

Sklave Thomas: BDSM-Spätzünder

In meiner Interviewreihe mit Femdoms und Sklaven, gibt es einen weitere Beitrag. Sklave Thomas hatte sich um ein Interview beworben und mir ein Interview versprochen, das meine Website „bereichert“. Nun, urteilt selbst, ob dem lieben Thomas das gelungen ist. Ich finde schon 😉 Gern bin ich immer offen für weitere interessante Einblicke und Perspektiven. Melde… Sklave Thomas: BDSM-Spätzünder weiterlesen

Sklave Günther: geistige 24/7 Beziehung

Sklave Günther wurde durch eines meiner Interviews auf seine Herrin, Lady Scarlett Flag, aufmerksam. Im Interview erfahren wir mehr über ihn und seine Sichtweise.  Lady Sas: Lieber Günther, bitte schildere uns, wie Du Dich zum Sklaven entwickelt hast. Wie fing das alles an bei Dir?Sklave Günther: Nach klassischem, bürgerlich-»männlichem« Ausbildungsgang (Abitur, Soldat, Studium) machte ich Karriere in der ebenfalls… Sklave Günther: geistige 24/7 Beziehung weiterlesen

Sklave Stefan: das Doppelleben

Hier ein weiteres Interview mit einem Sklaven, um die Perspektive der Subs noch besser verstehen zu können. Heute stelle ich meine Fragen an Stefan aus Frankfurt/Main. Stefan: Vorab noch etwas zu meiner Person das Sie gerne veröffentlichen dürfen. Ich bin Sklave Stefan, 32 Jahre, aus der Nähe von Frankfurt am Main. Ich lebe in einer Beziehung,… Sklave Stefan: das Doppelleben weiterlesen

Sklave M, Berlin

Wie angekündigt führe ich nun eine Interviewreihe durch, die diesmal nicht die dominante Seite beleuchtet, sondern die devote. Sklave M. ist 42 Jahre und wohnt in Berlin. Im Interview verrät er uns, wie das mit dem BDSM bei ihm anfing und wie er seine Neigung heute auslebt. Lady Sas: Lieber M., berichte uns, wie Du… Sklave M, Berlin weiterlesen

Sklave Tom: TPE, Total Power Exchange

Sklave Tom ist ein erfahrener Sub, der sich Herrin Beadonna vollständig unterworfen hat. Diese Hingabe geht so weit, dass er einen Keuschheitsgürtel (KG) trägt. Die Herrin kann ihn sogar über Kameras in seiner Wohnung immer im Auge behalten. Dabei ist Herrin Beadonna verheiratet – aber nicht mit Sklave Tom. Wie es ist, in dieser Konstellation… Sklave Tom: TPE, Total Power Exchange weiterlesen

Kleiner Penis, was nun? Sub L im Interview

Kleiner Penis? Nein danke, sagt Sängerin Gillette.

Vor einigen Tagen habe ich auf Twitter einen Interview-Partner gesucht, der einen kleinen Penis hat. Konkret: Sein Penis sollte im erregten Zustand unter 9 cm kurz sein. Sub L. hat sich gemeldet, auch, wenn er auf „etwas mehr als 10 cm“ kommt. Nun, dachte ich mir, der eine Zentimeter hin oder her, und bat ihn… Kleiner Penis, was nun? Sub L im Interview weiterlesen

Sub Jan

In meiner Interviewreihe sind gerade die kleinbestückten Subs gefragt. Das gestaltet sich aus meiner Sicht als überaus interessant. Sub Jan ist ein regelmäßiger Leser und hat sich nun zu Wort gemeldet. Erstaunlich finde ich, dass er beteuert, seinen Penis noch nie gemessen zu haben. „Steif komme ich vielleicht auf 13 cm“, sagt er. Im Interview offenbart… Sub Jan weiterlesen